Route
Über uns
Galerie

Herzlich Willkommen auf Bishkek2Bali.de!

Zu zweit 12.000 Km quer durch Asien. Auf dem Fahrrad, per Anhalter, Bus und Boot von Bishkek nach Bali.

Unsere Highlights

  • Goldene Klöster und endlose Weiten

    Goldene Klöster und endlose Weiten

    Es regnet als wir Xiahe verlassen. Ein fieser, feiner Sprühregen der auf 2900m halb gefroren auf uns herabfällt. Wir müssen auf der Hauptstraße bleiben, da der Regen die kürzere Nebenstrecke in eine üble Schlammpiste verwandelt hat. Auch unsere teure Regenausrüstung erweist sich leider als nur bedingt wasserfest; nach nur drei Stunden hat es der Regen […]
  • Die Hitze vor dem Monsun

    Die Hitze vor dem Monsun

    Es ist sechs Uhr morgens. Draußen beginnt es gerade hell zu werden. Ich reibe mir den Schlaf aus den Augen und versuche mich von der klebrigen Isomatte loszulösen. Mein T-Shirt ist klatschnass geschwitzt, mein Haar hat sich über Nacht in eine harte Salzkruste verwandelt und der Film aus Schweiß, Sonnencreme und Staub auf der Haut […]
  • Über den Irkeshtam-Pass nach China

    Über den Irkeshtam-Pass nach China

    Karte folgt. Die Fahrt zur Grenze Es ist noch mitten in der Nacht, als der Fahrer vor unserem Hostel hält. Schnell sind die Räder und das Gepäck im Caravan verstaut und es geht los. Wir schlafen noch ein wenig. Im Sonnenaufgang erreichen wir Sary-Tash und kurz darauf den Irkeshtam und die kirgisische Grenze. Die Aussichten […]
  • Grenzgang auf 4000 Metern

    Grenzgang auf 4000 Metern

    Zurück in die Höhe Nach einem Besuch der weltweit größten Gebetsmühle in Sunan schwingen wir uns wieder auf die Räder. Unser nächstes großes Ziel lautet Xining - Hauptstadt der Provinz Qinghai. Hier müssen wir in knapp zwei Wochen unsere Visa verlängern. Die Zeit drängt etwas, doch den kleinen Umweg durch die sicherlich wunderschönen Berge wollen […]
  • Über eisige Pässe nach Xining

    Über eisige Pässe nach Xining

    Nachdem wir am Pass in Sunan umdrehen mussten, steht nach wie vor die Überquerung des Qilian Gebirges nach Xining an. Diesmal haben wir uns aber für eine asphaltierte und besser ausgebaute Straße entschieden. Nichts desto trotz müssen wir innerhalb knapp einer Woche eine Strecke von 250 Km über hohe Pässe bewältigen um rechtzeitig zur Verlängerung […]
  • Die letzten Tage auf dem Rad in Yangshuo

    Die letzten Tage auf dem Rad in Yangshuo

    Wie lange Finger ragen die bizarren Karstberge aus der grünen Ebene um Guilin. Unter mir saust der Asphalt vorbei. Es ist unsere erste Fahrt in der flachen Ebene, seit wir die großen Wüsten verlassen haben. Der stete Fahrtwind lässt mich vergessen, dass es tropisch feucht-heiße 33 Grad hat. Die Landschaft ist unglaublich! Tuuuuutttt! Ein Bus […]
  • Der Ziegenretter

    Der Ziegenretter

    Frühlingszauber Über den steilen Pass auf holperigen Serpentinen oder durch einen 3 Km langen Tunnel auf der Autobahn? Keine Frage. Wir entscheiden uns für die Autobahn. Im nu sind Räder und Gepäck über die Leitplanke gewuchtet. Wir schalten alle unsere Lichter ein, ziehen uns möglichst bunte und reflektierende Kleidung an und hoffen, dass der Verkehr […]
  • Koh Tao: 12 Tage im Paradies

    Koh Tao: 12 Tage im Paradies

    Draußen zwitschert ein Papagei, der Ventilator weht mir eine leichte Brise ins Gesicht. Über Nacht scheint es geregnet zu haben und die Luft in unserem kleinem Holz-Bungalow ist angenehm kühl. Heute ist er also: Der große Tag, an dem ein neues Jahrzehnt meines Lebens beginnt. Mein 30. Geburtstag! Mellie am Strand. Was für ein Tag […]

Recent Posts

KreislaufSlide

Mit Blaulicht durch Guiyang

Die Luft über dem Asphalt flimmert erbarmungslos; in den Hängen über der Stadt toben Waldbrände. Es ist 10:30 Uhr und das Thermometer am Citycenter von Panzhihua verkündet bereits 44°C. Wir sind auf dem Weg nach Süden aus der Stadt heraus nach Kunming, als es plötzlich hinter mir scheppert. Mellie sitzt benommen und zitternd neben ihrem […]

10TippsSlide

Unsere 10 Tipps zum Radeln in China

Heute mal ein Blog-Post der etwas anderen Art. Seit fast genau vier Monaten sind wir nun in China mit dem Rad unterwegs und haben schon oft Post von anderen Reiseradlern bekommen, die uns nach Tipps und Tricks gefragt haben. Dem wollen wir heute daher einmal nachkommen. Mehr von uns und wo wir überhaupt gerade sind […]

TeehausSlide

Die Hitze vor dem Monsun

Es ist sechs Uhr morgens. Draußen beginnt es gerade hell zu werden. Ich reibe mir den Schlaf aus den Augen und versuche mich von der klebrigen Isomatte loszulösen. Mein T-Shirt ist klatschnass geschwitzt, mein Haar hat sich über Nacht in eine harte Salzkruste verwandelt und der Film aus Schweiß, Sonnencreme und Staub auf der Haut […]

KangdingSlide

Wenn das riesige Land noch größer ist…

Wir haben also ein Visum: 30 Tage. Mehr ist in Hongkong im Augenblick nicht zu haben und selbst das bekommen längst nicht mehr alle. Wirklich beruhigt sind wir jedoch erst, als der freundliche Beamte am Flughafen seinen Stempel neben unser Visum setzt und wir chinesischen Boden betreten. Zuhause! Reiseplanung Auch unserer Räder warten brav auf […]

HongKongSlide

Hong Kong – Eine Woche Kontrastprogramm.

Mit klopfenden Herzen geben wir unsere Pässe dem Angestellten der Visa-Agentur in Hong Kong. Langsam blättert er sie Seite für Seite durch. Sein Blick bleibt auf unserer Verlängerung aus Xining haften. Er kräuselt die Stirn und ruft seinen Kollegen zur Hilfe. „This is very difficult. We can try, but we don’t know if you will […]

ShuimoSlide

Halbzeit in Chengdu

Die Luft ist zum Schneiden dick als wir das Hotel verlassen. Mühevoll schleppen wir uns durch dicken Dunst und Nieselregen über unseren letzten, winzigen Pass vor Chengdu. Auch hier sind die Dörfer noch schwer vom Erdbeben beschädigt und tiefe Risse und Schlaglöcher überziehen die Straßen. Shuimo Unser erstes Ziel auf einem kleinen Umweg nach Chengdu […]

RegenSlide

Endlich Subtropen!

Endlich Subtropen! Wir sind in den Subtropen! Nach über einem Monat Wüste und Steppe und einem nie zu enden scheinendem Winter in den tibetischen Bergen können wir uns an der üppigen Natur hier kaum satt sehen. Endlich ist es immer warm, es gibt ausreichend Wasser, am Wegesrand wachsen Bananen, Bambus und Palmen. Auf den Feldern […]

HezuoPalaceSlide

Goldene Klöster und endlose Weiten

Es regnet als wir Xiahe verlassen. Ein fieser, feiner Sprühregen der auf 2900m halb gefroren auf uns herabfällt. Wir müssen auf der Hauptstraße bleiben, da der Regen die kürzere Nebenstrecke in eine üble Schlammpiste verwandelt hat. Auch unsere teure Regenausrüstung erweist sich leider als nur bedingt wasserfest; nach nur drei Stunden hat es der Regen […]

Unsere Partner:
mainstream-msx Tubus Patria Vaude Reisemeister