Danke.

Nach über 200 Tagen in Asien, 8.000 Km auf dem Fahrrad quer durch China, einem Dutzend Schneestürmen, vier Monaten in den größten Wüsten und auf den höchsten Bergen der Welt und unendlich vielen wunderschönen, aufregenden, abenteuerlichen, und absolut unvergesslichen Momenten geht unsere Reise nun zu Ende. Wir sind um so viele Erfahrungen reicher und wir sprudeln nur so über vor Erlebnissen. Das Dengue-Fieber hat uns vor einigen Wochen schwer getroffen, doch es hat auch etwas klar werden lassen: Wir haben so viele wunderschöne Eindrücke gesammelt, dass alle neuen im Moment eher verblassen und nicht den Raum bekommen, den sie verdient hätten. Wir sind mit dem Ziel aufgebrochen das großartigste Abenteur unseres Lebens zu bestehen. Und das haben wir! Wir wissen nun, was es bedeutet riesige Distanzen aus eigener Kraft zurückzulegen, wie es ist morgens im schneebedeckten Zelt bei -20 Grad aufzuwachen, sich in gewaltigen Wüsten der Einsamkeit zu stellen und mit tropischen Fischen und bunten Korallen zu tauchen. Ohne die Unterstützung so vieler Menschen wäre dieses Abenteuer nicht möglich gewesen, daher möchten wir an dieser Stelle DANKE sagen!

DANKE an all die fantastischen und hilfsbereiten Menschen in Asien für ihre unglaubliche Gastfreundschaft, Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit. Wir werden uns bemühen etwas davon in Europa zurückzugeben.

DANKE an unsere Sponsoren: MSX Mainstream, Patria, Vaude, Reisemeister und tubus. Vielen, vielen Dank für Ihr/Euer Vertrauen in uns und unser Projekt und eine tolle Zusammenarbeit!

DANKE an EUCH ALLE, liebe Leser! Es war toll Euch auf der Reise dabei zu haben und wir sind tief berührt von all den netten Nachrichten und Eurem Zuspruch. DANKE!

DANKE an unsere liebe Familie und unsere Freunde! Ihr seid großartig und wir können es nicht erwarten Euch endlich wieder in die Arme zu schließen!

Melanie & Sebastian

Willkommen in Kirgistan!

Willkommen in Kirgistan! 


Gegenwind

Gegenwind


Mitten in der Wüste.


Zelten vor Traumkulisse.

Zelten vor Traumkulisse.


Der Palast von Hezuo

Der Palast von Hezuo


Hurra, Regenwolken!!

Hurra, Regenwolken!!


Yangshuos Schokoladenseite.

Yangshuos Schokoladenseite.


Im Paradies auf Koh Tao.

Im Paradies auf Koh Tao.


Traumhaftes Malaysia.

Traumhaftes Malaysia.

Posted in Allgemein and tagged , , , , .

10 Comments

  1. Wow! Ihr beiden seid ja verrueckt!B-) Was fuer eine unglaubliche Geschichte. Ich habe sie allmonatlich mitverfolgt und fuehle mich fast so, als haette ich das alles selbst erlebt.
    Alles Liebe und Gute euxh beiden, bleibt gesund und munter und hoffentlich sehen wir uns mal wieder – naechstes Jahr vermutlich.(^.^)

  2. Eure Reise war sehr inspirierend.
    Ich habe immer gerne Euren Blog gelesen und ich denke die Infos zum Radeln in China werden noch hilfreich sein.
    Beste Grüße
    Jonas

  3. Pingback: Über den Irkeshtam-Pass nach China - Bishkek2Bali

  4. Pingback: Ein Mal Entdecker - Bishkek2Bali

  5. Pingback: Die Hitze vor dem Monsun - Bishkek2Bali

  6. Pingback: Goldene Klöster und endlose Weiten - Bishkek2Bali

  7. Pingback: Grenzgang auf 4000 Metern - Bishkek2Bali

  8. Pingback: Über eisige Pässe nach Xining - Bishkek2Bali

  9. Pingback: Koh Tao: 12 Tage im Paradies - Bishkek2Bali

  10. Pingback: Die letzten Tage auf dem Rad in Yangshuo - Bishkek2Bali

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.